Springe zum Inhalt

Herzlichen Glückwunsch, Bischof Bätzing!

BDKJ gratuliert Georg Bätzing zur Wahl zum Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) gratuliert Bischof Georg Bätzing herzlich zur Wahl zum Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz. „Bischof Bätzing haben wir in den vergangenen Jahren als wichtige Stimme in Kirche und Gesellschaft wahrgenommen“, erklärt Katharina Norpoth, BDKJ-Bundesvorsitzende.

„Als Gastgeber des Synodalen Wegs in Frankfurt ist Bischof Bätzing schon jetzt eine starke Stimme in der Kirche in Deutschland“, erklärt BDKJ-Bundesvorsitzende Katharina Norpoth. „Die Tatkraft in den katholischen Jugendverbänden hat Bischof Bätzing bei der 72-Stunden-Aktion erlebt und unterstützt. Wir freuen uns darauf, jetzt gemeinsam mit ihm für die Zukunft der katholischen Kirche in Deutschland aktiv zu werden“, so Katharina Norpoth. Der BDKJ setze darauf, dass Bätzing die Anliegen der jungen Menschen weiterhin sehe und sich für sie stark mache, und freue sich auf eine vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit mit ihm.

Verabschiedet aus dieser Rolle wurde Reinhard Kardinal Marx, der die DBK in den vergangenen sechs Jahren führte. „Wir danken Kardinal Marx sehr für seinen Einsatz an der Spitze der DBK, besonders für sein vielfaches Engagement für die Jugend: etwa als Schirmherr der 72-Stunden-Aktion oder bei der Jugendsynode in Rom“, erklärte Norpoth. Darüber hinaus könne sein Einsatz für Geflüchtete und für Reformen der Kirche im Synodalen Weg kaum hoch genug geschätzt werden. „Für seine alten und neuen Aufgaben wünschen wir dem Kardinal alles Gute und Gottes Segen und werden uns auch noch persönlich bei ihm bedanken“, so Norpoth.