Springe zum Inhalt

Am Freitag vor Pfingsten war es soweit – um 17.30 Uhr war der Zugang geöffnet und nach und nach kamen die Teilnehmenden herein, um den ersten ökumenischen Online-Gottesdienst per Zoomkonferenz miteinander zu feiern. Ökumenisch heißt in diesen Fall, der BDKJ Kreisverband Märkischer Kreis und das Jugendreferat des Kirchenkreises Iserlohn haben diesen Gottesdienst zusammen vorbereitet.

Am Seilersee saßen Anna Hans und Jan Märtins, die den Gottesdienst auf erfrischende Weise moderierten und die Zuschauer dabei gut mitnahmen. Parallel dazu spielte an anderer Stelle eine dreiköpfige Band die Lieder, die zu Hause mitgesungen werden konnten.  #durchkreuzt war das Thema und meinte damit ganz aktuell den Einfluss von Corona. Vieles wurde dabei in den vergangenen Wochen durchkreuzt: Geburtstagsfeiern, Urlaubspläne, Großelternbesuche und vieles andere mehr.

Rund neunzig Beteiligte setzten sich mit diesem Thema auseinander; im Vorfeld konnten „Durchkreuzt“-Bilder heruntergeladen und gestaltet werden, die nun während des Feierns als hoffnungsvolle Zeichen eingeblendet wurden. Auch die Möglichkeit, sich selber mit einzubringen – was habe ich Neues entdeckt? – was hat sich positiv verändert? –  an wen denke ich in dieser Zeit? –  war gegeben.

Alles in allem ein sehr gutes und durchaus gelungenes Format.
(Die Bilder stammen direkt aus dem aufgezeichneten GoDi und sind durch schwankendes Netz und WLAN qualitativ beeinträchtigt)

 

 

#durchkreuzt – unter diesem Titel findet am 29.05.2020 um 18 Uhr ein ökumenischer online-Jugendgottesdienst über Zoom statt.
Der BDKJ-MK hat sich in Zusammenarbeit mit dem Ev. Jugendreferat des Kirchenkreises Iserlohn ein Format überlegt, bei dem man sich schon im Vorfeld beteiligen kann.

Du kannst dir hier ein Bild herunterladen und weitermalen oder es mit Schlagworten versehen. Wie kreativ du dabei vorgehst, bleibt dir überlassen. Wie hat das Virus das/dein Leben durchkreuzt?
Das fertige Exemplar abfotografieren oder einscannen und an info@bdkj-mk.de 
schicken.

Ansonsten erwartet euch Musik, Input und die Möglichkeit mitzumachen. Auch im Anschluss an den Gottesdienst gibt es die Möglichkeit, mit anderen Gemeinschaft zu haben.

Wir freuen uns auf dich!

Hier findet ihr einen Flyer und das Bild zum Download, die ihr natürlich fröhlich weiter verteilen dürft

Flyer_durchkreuzt.pdf

Bild Flyer

 

Herzliche Einladung zum Stay-at-Home-Angebot vom BDKJ-MK !

Was:   Impulse, Musik, Gebet

Wann:   Samstag, 2. Mai um 18 Uhr

Wo:   Bei dir zu Hause, folge einfach diesem Link:

https://meetingsemea10.webex.com/meetingsemea10-de/j.php?MTID=mfe2eb688eac763152030a401f5cae63a

Werbe-Flyer

 



Änderung der KJP-Regelung des BDKJ-NRW
Im Anhang senden wir euch die neuen KJP Regelungen der BDKJ NRW.
Bitte berücksichtigt die Hinweise zu Anerkennung von Kosten, die euch durch Absagen auf Grund von Corona entstehen. Beachtet auch den Hinweis unter 3. (siehe diese Mail unten).

Digitale KJP Maßnahmen, Vereinsversammlungen und Handreichung des Landesjugendrings (LJR)
Im selben Dokument auf Seite 3 senden wir euch Hinweise, dass ihr auch digitale Maßnahmen durchführen könnt und diese über den KJP unter Anwendung der Regelungen abrechenbar sind.

Wir weisen darauf hin, dass Vereinsversammlung durch die BGB Änderung bis 31.12.2020 digital tagen können, sofern die Satzung das nicht ausdrücklich untersagt. Somit können Entlastungen des Vorstands und Neuwahlen auch digital erfolgen. Nähere Informationen dazu findet ihr im Anhang

Der BDKJ NRW sowie der LAG Kinder- & Jugendschutz haben die HANDREICHUNG ZUR DIGITALEN KINDER- UND JUGENDARBEIT versendet.
Diese haben wir euch nochmal im Anhang beigefügt.


Informationsschreiben der Landesjugendämter Rheinland und Westfalen zum Kinder- und Jugendförderplan NRW
Uns erreichte ein gemeinsames Schreiben der Landschaftsverbände zur aktuellen Situation (siehe Anlage zur Kenntnis).
Der Abschnitt I. 4. deckt sich nicht mit den vom LJR in Absprache mit MKFFI und LVR empfohlenen Regelungen zum Umgang mit Honorarkosten. Auf dieser Absprache basieren auch die neuen KJP Regelungen des BDKJ NRW. Der LJR ist dabei den Sachverhalt zu klären. Sollte es euch möglich sein, wartet mit der Abrechnung, damit wir alle möglichst wenig Aufwand haben, je nachdem auf was man sich einigt.


Juleica Verlängerung – Info vom DBJR
Für Juleica-Karten, die in der Zeit vom 01.02.2020 – 31.10.2020 ausgelaufen sind oder auslaufen werden, gilt: Die Gültigkeit wird bis zum 31.10.2020 automatisch verlängert.
Der DBJR entwickelt ein geeignetes Verfahren, um dies im Online-Antragsverfahren sichtbar zu machen und Jugendleiter*innen eine Bestätigung für die verlängerte Zeit zur Verfügung zu stellen.


Erstattung von Stornokosten für abgesagte Schulfahrten/ Klassenfahrten / Orientierungstage etc.
Mit Schulmail vom 6. März 2020 wurde im Falle der erforderlichen Absage von Klassenfahrten, Studienfahrten und Schüleraustauschen sowie bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen eine grundsätzliche Kostenübernahme für die vom Vertragspartner (z.B. Reiseveranstalter, Transportunternehmen, Unterkünfte) in Rechnung gestellten und nachgewiesenen Stornierungskosten durch das Land zugesagt. Dies gilt nunmehr für alle Schulfahrten im Sinne der Richtlinien für Schulfahrten (BASS 14-12 Nr. 2), die bis zum Beginn der Sommerferien durchgeführt worden wären. Dies wurde aktuell in der Schulmail Nr. 12 mitgeteilt.

Das Land Nordrhein-Westfalen tritt jedoch nicht in bestehende Verträge mit Dritten ein. Daher erfolgt die Auszahlung nicht direkt an den oder die Vertragspartner, sondern ausschließlich an die Schulen.
Um eine zeitnahe und geordnete Abwicklung zu gewährleisten, sind Anträge auf Erstattung der Stornierungskosten durch die Schulen bis zum 15. Mai 2020 bei der zuständigen Bezirksregierung ausschließlich per E-Mail an die dort eingerichteten Funktionspostfächer einzureichen. Solltet ihr bei Maßnahmen mit Schulklassen unter diese Regelung fallen, setzt euch bitte mit den betroffenen Schulen in Verbindung, bitte die Ausschlussfrist für Anträge (15. Mai) beachten.


Information der LAG Jugendsozialarbeit
Informationen zum Kurzarbeitergeld:
Durch das Coronavirus und den Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen vom 15.03.20 in der Fassung der Fortschreibung vom 17.03.20 zu kontaktreduzierenden Maßnahmen kann auch bei uns als Bildungs- und Maßnahmeträger ein Arbeitsausfall entstehen, für den unter weiteren Voraussetzungen Kurzarbeitergeld beantragt werden kann. Im Internet sind die wichtigsten Punkte zum Kurzarbeitergeld zusammengefasst, so dass ihr euch einen ersten Überblick darüber verschaffen könnt: https://www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld

Dem Merkblatt „Kurzarbeitergeld“ könnt ihr alle wesentlichen Informationen zu den Voraussetzungen sowie dem Verfahren bei Kurzarbeit entnehmen:
https://www.arbeitsagentur.de/datei/merkblatt-8a-kurzarbeitergeld_ba015385.pdf

In zwei Youtube-Videos werden die Voraussetzungen für das Kurzarbeitergeld sowie die einzelnen Verfahrensschritte anschaulich erläutert:
Voraussetzungen: https://www.youtube.com/watch?v=GZnn1Ra1Jxs
Verfahren: https://www.youtube.com/watch?v=gRopyp-PEUI

ESF geförderte Maßnahmen
ESF geförderte Maßnahmen werden weiter finanziert. Hier sind jedoch mit den kommunalen Zuschussgebern Fragen der Ko-Finanzierung zu klären.

 

200406_Beschluss LAUS Umlauf_KJP Corona

200406_Beschluss-LAUS-Umlauf_KJP-Corona.pdf

2020_03_27 Gesetzliche Regelung Vereine Digitale Sitzungsform

2020_03_27-Gesetzliche-Regelung-Vereine-Digitale-Sitzungsform.pdf

Handreichung Digitale Jugendarbeit_Kath LAG NRW_BDKJ NRW

Handreichung-Digitale-Jugendarbeit_Kath-LAG-NRW_BDKJ-NRW.pdf

200407_Informationsschreiben KJFP NRW u. TG 68 vom 02.04.2020 (LWL) (1)

https://bdkj-mk.de/wp-co200407_Informationsschreiben-KJFP-NRW-u.-TG-68-vom-02.04.2020-LWL-1.pdf

Gruppenstunden und direkte Treffen fallen aus. Das heißt aber nicht, dass wir Verbände stillstehen. Viele engagieren sich bereits. Medien-RLP und die DPSG-Bundesebene haben euch ein paar Tipps von Tools zusammengestellt mit denen ihr euch digital vernetzen könnt. Die Pfadfinder*innen haben auch tolle Ideen für Zuhause-Gruppenstunden.
Nicht nur in Zeiten von Corona hilfreich.
gefunden auf dem Facebook Account des BDKJ DV Speyer